Koda

Koda
Geboren: ca. November 2021
Größe : 60 cm – 65 cm
Kastriert: Ja
Katzen: Nicht bekannt
Hunde: Ja
Kinder: Vorstellbar
Krankheiten: Keine bekannt
Koda, ein Riesenbaby auf der Suche nach seiner Familie
Diesmal wurden wir von einer befreundeten Tierschützerin um Hilfe gebeten, und natürlich konnten wir nicht Nein sagen.
Dieser Bub wurde komplett Dehydriert und total abgemagert von einer Studentin mit großen Herz gefunden und in die nächste Klinik gebracht. Dort angekommen der Schock, es ging ihm viel schlechter als anfänglich gedacht und hierzu gab es noch die Diagnose Babesiose.
Mittlerweile ist er aber wieder gesund und hat auch keine Schäden erlitten, er hatte einen wahnsinnig guten Schutzengel.
Zur Zeit lebt er noch bei der Studentin die sich liebevoll um ihn kümmert und ihn so gut wie es geht auf sein zukünftiges Zuhause vorbereitet.
Koda ist ein sehr lernwilliger Bub der in keinster Weise bis jetzt negativ aufgefallen ist. Er kennt das Laufen an der Leine und auch Verkehrslärm bringt ihn nicht so schnell aus der Ruhe.
Er ist natürlich noch jung und besitzt sehr viel Potential um ein wirklich perfekter Begleiter zu werden.
Wer verliebt sich in den Buben und möchte ihn in seiner Familie Willkommen heißen?
Bei Fragen oder Interesse gerne eine PN an uns
Alle unsere Hunde reisen mit einem EU Heimtierausweis, sind geimpft, gechippt, kastriert ( ausgenommen Welpen), und gegen Parasiten behandelt.
Ebenso sind alle Hunde ab dem 12 Monat Snap 4 Dx getestet.
Bei Interesse und weiteren Fragen zu unseren Schützlingen kontaktiert uns sehr gerne.
E-Mail: info@tatzencrew.de oder per PN
Unser Team vor Ort versucht die Tiere bestmöglich einzuschätzen.
Natürlich ist dies keine endgültige Einschätzung.
Wie sich das jeweilige Tier noch entwickeln wird und sich im Verhalten hier in Deutschland verändert, können wir nicht vorhersagen, da dieses von vielen Unterschiedlichen Faktoren abhängt.
Letztlich sollte man sich immer vor Augen halten, das jedes Tier aus seiner gewohnten Umgebung mit bekannten Geräuschen, Gerüchen und den Bezugspersonen heraus gerissen wird und sich an eine komplett neue Lebenssituation gewöhnen muss. Die vorläufige Einschätzung erfolgt immer nach bestem Wissen und Gewissen.