Caruso

Caruso sucht ein Zuhause ūüźą‚̧ԳŹ

 

Geboren: August 2021

Kastriert: Ja

Katzen: Ja – kloppt sich aber gerne

Hunde: Ja

Kinder: Nein

Krankheiten: Nicht bekannt ( FIV / Felv negativ)

 

Derzeit auf einer Pflegestelle in 13409 Berlin

 

Dieser wundersch√∂ne gro√üe Kater sucht endlich sein Zuhause! ūü•į

 

Caruso wurde auf der Stra√üe gefunden. Er hatte eine Wunde am Hals die direkt behandelt wurde. Inzwischen ist der h√ľbsche Kerl gesund und auf einer Pflegestelle in Berlin.

 

 

Caruso, unser kuscheliger Geselle, ist stets gespr√§chig und folgt einem wie ein kleiner Hund auf Schritt und Tritt. ūüźĺ Dabei zeigt er sich sehr besitzergreifend und revierbesch√ľtzend. Seine Art, Unmut auszudr√ľcken, √§u√üert sich durch Kratzen und Bei√üen, wenn ihm etwas nicht gef√§llt oder er genug von einer Situation hat. Es w√§re ratsam, Caruso lieber nicht mit anderen Katzen zusammenzuf√ľhren, da er ihre Gesellschaft nicht sch√§tzt und dies durch Nachstellen und Verpr√ľgeln zeigt.
Hingegen verh√§lt er sich gegen√ľber Hunden unproblematisch und sie k√∂nnen gerne im Haushalt mit ihm leben. ūüź∂ūüíē Caruso ist eine einzigartige Pers√∂nlichkeit, die mit der richtigen F√ľrsorge und Verst√§ndnis f√ľr seine Eigenheiten sicherlich zu einem liebevollen Begleiter wird. ūüŹ°‚̧ԳŹ

 

 

F√ľhlt ihr euch bereit diesem tollen und Charakterstarken Kater ein Zuhause zu schenken? ūüŹ°‚̧ԳŹ

 

Bei Fragen oder Interesse gerne eine PN an uns!

__________________________________________

 

Alle unsere Katzen reisen mit EU Heimtierausweis, sind geimpft, gechippt, kastriert (ausgenommen Kitten) und gegen Parasiten behandelt. Ebenso sind alle Katzen auf FIV/FelV getestet.

 

Unsere Katzen werden nicht in Einzelhaltung oder reine Wohnungshaltung ohne Balkon vermittelt.

 

Bei Interesse und weiteren Fragen zu unserer Sch√ľtzlinge kontaktiert uns gerne.

 

info@tatzencrew.de oder per PN

 

Unser Team vor Ort versucht die Tiere bestm√∂glich einzusch√§tzen. Nat√ľrlich ist dies keine endg√ľltige Einsch√§tzung.

 

Wie sich das jeweilige Tier noch entwickeln wird und sich im Verhalten hier in Deutschland verändert, können wir nicht vorhersagen, da dieses von vielen Unterschiedlichen Faktoren abhängt.

 

Letztlich sollte man sich immer vor Augen halten, das jedes Tier aus seiner gewohnten Umgebung mit bekannten Ger√§uschen, Ger√ľchen und den Bezugspersonen heraus gerissen wird und sich an eine komplett neue Lebenssituation gew√∂hnen muss. Die vorl√§ufige Einsch√§tzung erfolgt immer nach bestem Wissen und Gewissen .